Für Orbán sind die Vereinigten Staaten von Europa ein Albtraum

Quelle: dailynewshungary.com / frei verfügbar

Man solle zur Realität zurückkehren

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán sprach in seiner jüngsten Rede vor dem Parlament einmal mehr Klartext. Die Idee von den »Vereinigten Staaten von Europa« solle man schleunigst aufgeben. Das seien »wahnhafte Albträume«.

In seiner ersten Rede vor dem Parlament nach der Wiederwahl zum ungarischen Ministerpräsident hat Viktor Orbán einmal mehr deutliche Worte der Kritik in Richtung der EU gerichtet. Die Idee von den Vereinigten Staaten von Europa seien »wahnhafte Albträume«, die man schnellstens aufgeben sollte. Vielmehr sollte man zur Realität zurück kehren und als erstes die Haltung zur Migration überdenken. Zwar würden sein Land und die EU einander brauchen, so Orbán, aber dennoch wird Ungarn auch zukünftig seine Grenzen schützen und gegen die Zwangsverpflichtung von EU-Quoten für die Verteilung von »Flüchtlingen« vorgehen.

Seine Partei und er persönlich stünden in der Verpflichtung, sich primär für die Belange Ungarns und die des ungarischen Volkes einzusetzen. Man habe »die schiffbrüchige alte liberale Demokratie durch eine christliche Demokratie des 21. Jahrhunderts ersetzt, die den Menschen Freiheit und Sicherheit garantiert«, sagt er gegenüber der »Daily News Hungary«. Bei der Parlamentswahl am 08. April hatte Orbáns Fidesz-Partei 49,6 Prozent der Stimmen erhalten und vereint aktuell 133 der 199 Parlamentssitze auf sich.

Am vergangenen Mittwoch wurde Viktor Orbán mit großer Mehrheit wieder zum ungarischen Ministerpräsidenten gewählt und hat seine insgesamt vierte Amtszeit angetreten. 134 Parlamentarier stimmten für ihn, lediglich 28 Parlamentarier stimmten gegen Orbán.

Orbán selbst zeigte sich in seiner Antrittsrede optimistisch, voller Hoffnung auf die Zukunft und bereit, auch weiterhin seine Tatkraft für das Land und dessen Menschen einzusetzen. Die Ungarn, so Orbán, haben die Möglichkeit, ein bessers Morgen zu schaffen. Nämlich dann, wenn jeder seine Aufgabe bestmöglichst erfüllt. Er selbst sieht sich in dieser Verantwortung und will und wird mit guten Beispiel voran gehen.

‹‹ zurück