Kassen planen ohne Zusatzbeitrag

46 gesetzliche Kassen schließen Zusatzbeitrag aus (Foto: Claudia Hautumn/pixelio.de)

Angesichts der Erhöhung des allgemeinen Beitragssatzes zur gesetzlichen Krankenversicherung von 14,9 auf 15,5 Prozent, wollen offenbar viele Krankenkassen 2011 auf die Erhebung eines Zusatzbeitrages verzichten. Das meldet das Verbraucherportal "krankenkassen.de". Demnach schließen 46 gesetzliche Kassen einen Zusatzbeitrag aus, darunter die BarmerGEK, die Techniker Krankenkasse und die AOK Rheinland/Hamburg. Weitere 33 Kassen planen, 2011 ohne Zusatzbeitrag auszukommen.

Das Vergleichsportal hat 115 der momentan 160 gesetzlichen Kassen befragt.

‹‹ zurück