Schulden

Jeder Zehnte ist überschuldet


Viele Verbraucher in der Schuldenfalle (Foto: Dieter Schütz/pixelio.de)

Knapp jeder zehnte Deutsche ist überschuldet. Das geht aus dem neuen "Schuldneratlas Deutschland 2010" von creditreform hervor. Demnach stieg die Anzahl derer, die ihre Kredite und Schulden nicht mehr aus eigener Kraft zurückzahlen können erstmals seit drei Jahren wieder an. Innerhalb des letzten Jahres stieg die Zahl der Überschuldeten um 300.000 auf jetzt 6,49 Millionen. Besonders betroffen sind Frauen und junge Menschen.

Hauptgrund für das versinken in die Überschuldung ist laut Creditreform der Verlust des Arbeitsplatzes. Hinzu kommen Verteuerungen bei der Gesundheit,der Altersvorsorge und der Miete, welche die finanziellen Belastungen für die Verbraucher erhöht haben. Ein neuer Schuldnerrekord konnte allerdings durch das Kurzarbeitergelde verhindert werden. Daher stieg die Zahl der Überschuldeten nicht so drastisch wie befürchtet, so Creditreform.


Aktionen: Aufklärung und Information | Themen: Schulden, Insolvenz, Geld |